swisscamping.com

Wie Sie Cookies in einem Gefrierschrank zu halten

Wie Sie Cookies in einem Gefrierschrank zu halten

Frisch gebackene Cookies bringen jede Versammlung eine festliche Note. Aber wir backen manchmal zu viele oder einige sind übrig von einer Versammlung. Vielleicht erhalten Sie weitere Cookies in den Ferien, als Ihre Familie essen kann. Es gibt keine Notwendigkeit, diese zusätzliche Cookies gehen um zu verlieren zu lassen. Gebackene Kekse sehr gut einfrieren. Einfrieren bewahrt frische und Dichtungen im Geschmack. Durch Chargen von diese herrlichen Leckereien Einfrieren, haben Sie immer frisch gebackene Kekse servierfertig. Plätzchenteig friert auch gut für die spätere Verwendung.

Anweisungen

Gebackene Kekse

• Lassen Sie Ihre Cookies gründlich vor dem Gefrierpunkt abkühlen.

• Legen Sie ein Kunststoff Gefrierbeutel auf der Küchentheke. Legen Sie ein Blatt Papier Gefrierschrank in der Tasche und einer einzigen Schicht von Cookies auf den Gefrierschrank-Papier in der Tasche. Legen Sie ein weiteres Blatt Papier Gefrierschrank über die Cookie-Schicht, die den Prozess fortsetzen, bis der Beutel voll ist.

• Die Gefrierbeutel von Cookies zu versiegeln und platzieren Sie es in einem anderen Gefrierbeutel oder luftdichten Behälter aus Kunststoff. Diese Doppelsicherung verhindert Gefrierbrand.

• Verwenden Sie eine Markierung welche Cookie und Datum schreiben, dass Sie sie in den Gefrierschrank auf der Außenseite der Gefrierbeutel einsetzen.

• Platzieren Sie die gebackene Kekse in den Gefrierschrank bis zu drei Monaten.

• Tauen Sie gefrorenen gebackene Kekse, indem die Taschen auf dem Küchentisch und Raumtemperatur erreichen die Cookies zulassen.

Cookie-Teig

• Rollen Sie den frischen Cookie-Teig in ein Protokoll. Dadurch schneiden und schneiden einfacher, wenn der Teig später aufgetaut ist.

• Setzen Sie den Cookie-Teig auf ein Backblech mit Gefrierfach Papier ausgekleidet und des Teiges im Kühlschrank bis Firma.

• Entfernen Sie den gekühlte Cookie-Teig aus dem Kühlschrank und Doppel-Wrap den Teig in Folie eingeschweißt zu absorbieren Gerüche durch andere Lebensmittel in der Tiefkühltruhe verhindern.

• Setzen Sie den doppelt gewickelt Cookie-Teig in eine Plastik Gefrierbeutel für zusätzlichen Schutz vor Gefrierbrand.

• Markieren Sie den Typ des Cookie-Teig und das Datum, die, das es auf der Außenseite der Gefrierbeutel in den Gefrierschrank gestellt ist.

• Legen Sie den Beutel in der Gefriermaschine für bis zu drei Monaten.

• Auftauen von eingefrorenen plätzchenteig indem man es im Kühlschrank für mehrere Stunden oder über Nacht, bis der Teig leicht mit einem scharfen Messer in Scheiben geschnitten.

Tipps & Warnungen

  • Kunststoff-Gefrierbeuteln sind sicher in Mikrowellenherden verwendet. Überprüfen Sie den Anweisungen des Herstellers Paket Informationen zur Verwendung in Mikrowellenherden.
  • Um den tauenden Prozess zu beschleunigen, stellen ein paar gefrorene Cookies auf ein microwavable Teller oder lassen Sie sie in der Tasche, und öffnen Sie eine Ecke auf der Tasche oder Container zu Dampf entweichen lassen; Platzieren Sie die gefrorenen Cookies in der Mikrowelle für ca. 30 Sekunden.
  • Getrennte Behältern sollte für verschiedene Arten von Cookies und Teig verwendet werden, um Absorption von anderen Aromen und Gerüche zu vermeiden.
  • Packen Sie nicht den Gefrierschrank mit zu vielen Lebensmitteln. Es erhöht die Temperatur und unsichere Temperaturniveaus zum Einfrieren erstellen kann.