swisscamping.com

Wie Sie das beste der Region Sizilien in Italien besuchen

Wie Sie das beste der Region Sizilien in Italien besuchen

Die Römer, die Griechen und die Muslime alle hinterlassen Spuren auf Sizilien, die größte Insel im Mittelmeer. Derzeit ein Teil Italiens, Sizilien war einst ein großes Zentrum der westlichen Zivilisation, als die Ruinen von Tempeln und Palästen bezeugen. Heute strömen Touristen nach Sizilien in den Sommern. Während einige Besucher die schönen Strände suchen, dreht sich viel Tourismus um die Überreste der alten Zivilisationen, noch in Erscheinung. Schlagen die Höhepunkte Siziliens umfasst fast ganz um diese wunderschöne Insel reisen.

Anweisungen

• Besuchen Sie die quirligen sizilianische Hauptstadt Palermo. Nehmen Sie sich Zeit zu Fuß die engen Gassen der Altstadt und die laut Straßenmärkte einkaufen. Mittagessen in der charmanten Piazza Pretoria-Platz und sehen Sie dem Pretoria Brunnen zu.

• Bewundern Sie die herrlichen Mosaike in Palermo Palazzo dei Normanni. Leiter für die Galleria Regionale della Sicilia in der Palazzo Abatellis, eine der größten Sammlungen von Kunst in ganz Sizilien zu sehen. Vernachlässigen Sie nicht Museo Archeologico Regionale, ein Weltklasse Archäologisches Museum, um zu sehen, die 8.000 lebensechten Mumien von Palermitani in den exzentrischen Katakomben der Kapuziner aus dem späten 16. Jahrhundert hier beigesetzt.

• Besuchen Sie die Sehenswürdigkeiten rund um Palermo. Fahren Sie nördlich eine halbe Stunde von Palermo nach Monte Pellegrino für ein Picknick. Genießen Sie den Panoramablick auf die alte Stadt und seine Bucht.

• Nehmen Sie Highway im Südwesten eine prächtige Kathedrale Monreale Duomo, in der Hügel Stadt Monreale zu besuchen. Datierung von 1174, ist der DOM eine hervorragende Darstellung der Arabisch-normannische School of Architecture. Kopf 12 Meilen östlich von Palermo erkunden die Ruinen von Solunto, hoch angesetzt, an den Hängen des Monte Catalfano

• Verpflichten sich einer großen motor Reise in Sizilien von Richtung Süden von Palermo entlang der Tyrrhenischen Küste nach Messina, 145 Meilen entfernt. Entlang des Weges Haltestelle der ehemaligen Fischen Dorf Cefalù, zu Fuß die wichtigsten Straße Corso Ruggero und den Dom für mehr beeindruckenden Mosaiken vorbei.

• Besuchen Sie den zwei riesigen Naturparks der Madonie und der Nebrodi-Gebirge, und entspannen Sie sich auf die herrlichen Strände rund um Capo d ' Orlando und Capo Tindari. Fahren Sie südlich von Messina zu den majestätischen Ätna, der höchste und größte aktive Vulkan in Europa.

• Weiter nach Süden zu der antiken Stadt Syrakus und starten Sie durch den Besuch seiner unübertroffenen archäologischen Gärten, Parco Archeologico della Neapolis, dem Teatro Greco--eines der wenigen großen Theater der noch verbleibenden Klassik zu sehen. Suchen Sie auch die Latomia del Paradiso und Anfiteatro Romano. Besuchen Sie eine andere feines Archäologisches Museum, Syrakus des Museo Archeologico Regionale Paolo Orsi.

• Nehmen Sie sich Zeit zu sehen, dass die Insel Ortygia im historischen Zentrum von Syrakus entfernt. Es enthält unzählige Ruinen, einschließlich der renommierten Tempio di Apollo, der griechische Tempel gewidmet Apollo, stammt aus dem 6. Jahrhundert v. Chr.

• Verlassen Sie Syrakus und fahren 135 Meilen westlich an der alten Stadt Agrigent, Heimat der Valle dei Templi (Tal der Tempel), einer der komplettesten verbleibenden Standorte der antiken Welt. Nicht verpassen, der Tempel der Juno, dem Tempel des Herkules und der außergewöhnlichen Tempel von Concord, mit seinen 13 Säulen steht immer noch. Zurück zu der Valle dei Templi in der Nacht wenn die Tempel mit Flutlicht sind für ein magisches Erlebnis.

Tipps & Warnungen

  • Für mildes Klima und weniger Massen Sizilien im Frühjahr zu besuchen oder fallen. Die besten Zeiten sind April bis Juni und Ende September bis Oktober.
  • Im Sommer sind Tourismus und Wärme intensiv. Der Monat August ist bis hin zur unangenehm schwül und viele Sizilianer die Insel vollständig verlassen.