swisscamping.com

Wie Sie eine Walking-Tour von Nizza

Schön, entlang dem Mittelmeer an der französischen Riviera gelegen, ist ein Lieblings Urlaubsort seit dem späten 19.Jahrhundert gewesen. Fitzgerald schrieb über ihn; Hemmingway verbrachten dort; und Matisse malte seine leuchtenden Farben. Die Stadt ist faszinierend, zu Fuß, mit unterschiedlichen Nachbarschaften, von der glamourösen Strandpromenade bis hin zu der historischen Altstadt zu erkunden.

Anweisungen

• Spazieren Sie entlang der Promenade des Anglais. Die Promenade des Anglais ist einer breiten Promenade, die Verlängerung vom Zentrum der Stadt um die Bucht der Engel Strand Kanten. In den 1890er Jahren erstellt und benannt wurde die viele britischen Touristen, die das Gebiet während dieser Zeit genossen, bringt Sie die Promenade von Kasinos, Art-Deco-Stadthäusern, die liebenswürdige Hotel Negresco und Dutzende von Straßencafés.

• Erkunden Sie die Altstadt. Im Gegensatz zu der weiten und offenen Promenade sind die Straßen der Altstadt Nizzas schmal und kurvenreich. Hier finden Sie Siena-farbigen bauen mit Ziegel-Dächer; kleine, reich verzierte Kapellen; und der festlichen Blumenmarkt sechs Tage die Woche geöffnet.

• Schauen Sie sich die Rue de France Fußgängerzone. Nizzas "Zone Pietonne" ist ein Knotenpunkt für Touristen und Einheimische gleichermaßen. Es gibt Souvenirläden, Gourmet-Food-Läden, Cafés, Bekleidungsgeschäfte und Creperies. Die allgegenwärtigen Straßen Unterhaltern fügen die Heiterkeit der Gegend.

• Gehen Sie durch den Hafen. Hafenbereich ist seit dem 13. Jahrhundert im Herzen von Nizza. Hier Angeln und Transportschiffe ankommen und abfahren, mit Flaggen aus aller Welt. Uhr die Abfahrt- und Fischer, wenn Sie früh aufstehen- und setzen Sie sich auf frische Meeresfrüchte essen. Das Gebiet ist auch Heimat für viele der angesagtesten Diskotheken der Stadt.