swisscamping.com

Wie Sie wissen, wenn Wein verkorkt ist

Es ist ein Szenario, niemand würde genießen: begleitende ein köstliches Abendessen mit einem guten Wein, der schmeckt wie feuchter Pappe. Gelegentliche sogar die besten Weine-Flaschen können mit einer Verbindung, die in den Kork selbst gefunden kontaminiert sein. Wenn Sie einen Wein mit einer Kork-Schließung entschieden haben, sollten Sie wissen, wie Sie feststellen können, ob es "verkorkt" oder verdorben, bevor Sie servieren.

Anweisungen

• Überprüfen Sie die Farbe des Weins vor dem Öffnen der Flasche. Wenn Sie einen bräunlichen Anflug in Rotwein oder eine starke gelbe Farbe zu Weißwein vor Ort, sollten Sie die Möglichkeit, dass der Wein verkorkt werden kann.

• Ausspionieren Sie den Korken und dann direkt über den Hals der geöffneten Flasche schnüffeln. Wenn Sie eine verschimmelt, muffige Geruch feststellen, mit Bedacht vorgehen.

• Genießen Sie den Wein zu bestätigen, dass es verkorkt ist oder um sicherzustellen, dass es nicht nur ein bisschen. Wenn Sie feststellen, dass sie einen offensiven, schimmelig Geschmack hat, sollten Sie einen Begleiter für eine zweite Meinung bitten.

• Wenn Sie in einem Restaurant sind, Ihren Server aufmerksam machen, dass der Wein verkorkt ist, so dass eine Ersatz-Flasche hervorgeholt werden kann.

• Wenn Sie zu Hause sind, sollten Sie die Flasche wieder Kork so dass es für einen Ersatz zurückgegeben werden können, wenn der Shop nahe genug ist.

Tipps & Warnungen

  • Der Weg der Geruch von sakuporennych Wein variiert von sehr schwach, stark und klar. Wenn Sie Recht vermuten nach dem Öffnen der Flasche, dass es verdorben ist, können Sie einen Begleiter, den Duft von den Korken und der geöffneten Flasche zu überprüfen bitten.
  • Sakuporennych Wein ist keine Gefahr für die Gesundheit; Es hat einfach einen unangenehmen und enttäuschenden-Geschmack.