swisscamping.com

Wie überleben in der Wildnis ohne Versorgung

Sie wissen nie, wann Sie vielleicht finden sich gestrandet in der Wildnis, also lernen, wie man in einer solchen Situation zu überleben Ihr Leben retten könnten. Viele Menschen haben genau das zu tun, nach einem Autounfall, Flugzeugabsturz, eine Entführung, camping/Wandern Tragödie und andere unglücklichen Szenarien, wo sie sich mitten im nirgendwo gefunden hatte.

Anweisungen

• Im Voraus vorbereiten. Auch wenn es nie passiert, durch bewaffnete sich mit Überleben wissen vorbereitet werden. Obwohl Sie wenig bis gar keine Versorgung mit Ihnen haben, wenn Sie sich in der Wildnis allein finden könnte, kennen Sie die Grundlagen des Überlebens. Beispielsweise werden Sie die fünf grundlegenden Überlebens-Probleme--Wärme, Wasser, Nahrung, Signalisierung und Schutz bewusst. Durch bewaffnete sich mit Grundwissen, werden Sie sich besser auf vorbereitet mit den Elementen.

• Bewerten Sie Ihre Umgebung. Wenn Sie sich allein in der Wildnis ohne Versorgung, ist das erste, was zu tun, um Ihre Umgebung zu bewerten. So können Sie bestimmen, was Sie arbeiten und was Sie verwenden können, um Ihnen zu helfen, mit den fünf grundlegenden Überlebens-Bereichen oben aufgeführt. Suchen Sie Lichtungen, untersuchen Sie das Gelände, finden Sie eine Wasserquelle zu, für große Bäume, Felsen und Höhlen zu suchen.

• Übernachten Sie in der Nähe, wo Sie verloren ging. Dies ist besonders wichtig, wenn Freunde und Familie von Ihren ungefähren Standort wissen. Sobald eine Suche und Rettung Mission beginnt, werden sie wissen, für Sie im Bereich suchen wo Sie zuletzt geglaubt wurden, um sein. Wenn auf der anderen Seite, niemand weiß, wo Sie sich befinden, suchen Sie eine Lichtung in der Wildnis, wo Sie Signale senden können. Wenn Sie in der Nähe einer Straße sind, gehen Sie die Straße bis Sie ein Geschäft, Tankstelle oder einer anderen lebenden Person finden.

• Hinweise zu verlassen. Benötigen Sie zu Fuß entfernt, von wo Sie sich befinden, lassen persönliche habe Elemente brauchen Sie nicht, die helfen, Sie zu identifizieren gibt--ein Stück Tuch oder etwas erkennbar. Wenn nichts anderes, Schreiben auf dem Schmutz oder Felsen mit einem scharfen Gegenstand. Nachrichten hinterlassen.

• Halten Sie sich warm. Abhängig von Ihrem Standort in der Wildnis, ist es wichtig, Ihre Körpertemperatur normal zu halten. Wenn Sie in einem kalten Klima sind, ist Wärme sehr wichtig. Die Nacht kommt, und Sie müssen überleben warm bleiben. Suchen Sie eine Unterkunft, oder erstellen Sie einen mit den umliegenden Materialien wie Zweige, Blätter oder gebrochene Zweige. Wenn Sie in der Nähe von Bergen oder einer felsigen Gegend sind, suchen Sie für eine Höhle oder Rock Shelter einerseits und Build up gegen und um ihn herum. Suchen Sie einen Bereich, der auf einem Hügel und ist für den Fall, dass es regnet. Ordnungsgemäße Entwässerung ist wichtig. Schlafen Sie nicht in einem niedrig gelegenen Bereich wo Sie nass wird, verliert der Körperwärme und setzen sich auf die Elemente. Versuchen Sie, Ihr Tierheim-Boden mit weichen, warmen Materialien wie trockene Blätter und Pinsel zu packen.

• Suchen Sie nach Nahrung und Wasser. Nachdem Sie Ihrem Schutzraum erstellt haben, suchen Sie nach Nahrungsquellen, wie Nüsse, Beeren, Wurzeln und Pflanzen. Sie können drei Wochen ohne Nahrung und drei Tage ohne Wasser leben. Versuchen Sie, beide in Ihrer Umgebung zu suchen. Lernen Sie die Möglichkeiten, um Wasser zu reinigen, im voraus. Eine Möglichkeit ist durch Kochen es. Offensichtlich haben Sie keine Vorräte, wird sogar kochendes Wasser nicht möglich sein. Wenn Sie sich entscheiden, ungereinigten Wasser zu trinken, die in der Nähe ist, erhalten Sie Wasser übertragenen Krankheiten behandelbar sein können, wenn Sie gerettet werden. Sie müssen entscheiden, ob das zu hohen Preis zu zahlen ist. Giardien, Cryptosporidium und andere parasitären Krankheiten können im Wasser, ganz zu schweigen von anderen möglichen Verunreinigungen gefunden werden.

• Bauen Sie ein Feuer. Dies kann ohne Treffern hart sein, aber wenn Sie Brille tragen, verwenden Sie das Glas um die Sonne auf trockene Blätter zu vergrößern. Wenn Sie keine Gläser haben, nimm den Punkt der geraden Stock auf ein Stück Rinde oder flache Holz und reiben kräftig zwischen den Händen beginnen. Das Holz wird hoffentlich erhitzen und erstellen ein kleiner Funke oder Glut, die Sie dann in einen kleinen Haufen Zweige setzen werden. Wenn Sie Streichhölzer oder Feuerzeug haben, sammeln Sie einen kleinen Haufen Zweige vor sammeln große Äste und Protokolle. Bauen Sie Ihr Feuer und schützen vor Wind und Regen.

• Signal für Hilfe. Ihr Feuer und Rauch können als ausgezeichnete Signalgeber dienen. Alle Objekte, die Licht reflektieren kann gut auch Signalgeber. Spiegel, ein Stück Metall, Glas oder Gürtel Schnallen können. Verbringen Sie Zeit senden Signale, auch wenn Sie glauben, dass sie kaum spürbar sein.

• Bleiben Sie ruhig. Keine Panik oder lassen Sie Ängste, die die besten von euch bekommen. Wird geistig und psychisch herausgefordert sind unvermeidlich. Der Schlüssel ist, bleiben Sie ruhig und halten Ihren Verstand über Sie. Tief atmen. Hoffnungsfroh und tun alles, was, die Sie können, um zu überleben und komfortable bleiben, bis Sie gerettet werden.