swisscamping.com

Wie werden Kaffeefilter hergestellt?

Wie werden Kaffeefilter hergestellt?

Geschichte

Vor dem Lernen über wie Kaffeefilter hergestellt werden, ist es wichtig zu wissen, warum sie gemacht werden. Vor dem 20. Jahrhundert Kaffee entstand oft eine Kaffeemaschine, und das Gelände wurden manchmal durch eine Leinentasche gefiltert, wie sie gebraut. Das war keine ideale Methode, da das Leinen fehlschlagen würde, viele der Gründe, die der Trinker Cup landete aufzufangen. Sobald das Leinen gefärbt wurde, war es sehr schwierig zu reinigen. Eine deutsche Frau mit dem Namen Melitta Bentz entdeckt 1908 eine neue Art der Kaffee-Zubereitung. Sie verwendet einen Nagel an der unteren Topfboden Messing Perforieren und es einige Fließpapier von einem ihres Sohnes Schulbücher gesäumt. Das Papier diente als überlegene Filter, Leinen, es war billig, Einweg und hielt alle Gründe aus die gebrühten Kaffee, schneiden die Bitterkeit des Getränks. Frau Bentz hatte den Kaffee modern Papier-Filter erfunden.

Eigenschaften von Papier

Heute haben Kaffee Papierfilter nicht viel von der Schule Fließpapier von Melitta Bentz 1908 verwendet verändert. Seine Vorteile halten noch wahr, und es ist bei weitem die häufigste Art der Kaffee-Filtermaterial verwendet. Die Chef Eigenschaften von Kaffee Papierfilter sind ihre Porosität und die Länge der Holzfasern in das rohe Fruchtfleisch. Kaffeefilter bestehen aus Nadelholz, geerntet von schnell wachsenden Bäume wie Kiefer. Die Länge der die Holzfasern erstellt eine Art Gitter in die Struktur des Papiers, das ist porös genug, um den Kaffee durch, aber stark genug, um den Fluss der Kaffeesatz blockieren einweichen zu ermöglichen. Die Seiten der einen Kaffeefilter sind schnellfiltrierend, damit den Kaffee von der Filtrierung Trichter reibungslos fließen kann. Während alle Kaffee Papierfilter aus gleichen Grundstoffen hergestellt werden, gibt es einige Variationen. Unterschiedliche Größe Filtern bestehen verschiedene Kaffeemaschinen passen, und das Papier selbst kann gebleicht werden, weiß oder in eine natürliche braune Farbe verkauft. Die Farbe des Papiers, hat jedoch keinen Einfluss auf seine Fähigkeit Filtrierung.

Edelstahlfilter

Indischer Filterkaffee ist nicht mit einem Papierfilter gemacht. Stattdessen wird es durch eine Edelstahl-Filtration-Tasse gebraut. Kaffeesatz befinden sich innerhalb der Cup, die einen perforierten Boden hat. Sie werden dann sanft gepresst, bis sie eine Disc, die über den gesamten Boden der Tasse bilden. Der Filtrierung-Cup wird über ein Wasserglas gelegt und in kochendes Wasser gegossen. Die Filtrierung-Tasse ist bedeckt, und das Wasser durch den Kaffeesatz, durch die Löcher und in den Tumbler unten saugt. Der resultierende Kaffee ist ziemlich stark, so dass es in der Regel mit geschäumter Milch vermischt wird.