swisscamping.com

Wie Wind Sie eine Rolex Oyster Perpetual Uhr?

Die Rolex Oyster Perpetual Uhr ist eine der exquisitesten Handgelenk getragen Uhren verfügbar auf dem Markt. Mit traditionellen gutes Aussehen und auffälligen Stil, ist noch weit der, ist auffällig, Oyster Perpetual ein feines Stück Verarbeitungsqualität. Zusätzlich zu den Reiz dieser Uhr ist die Leichtigkeit, mit der es Wunde bleibt, verwenden die normalen Bewegungen von einer menschlichen Träger die Energie liefern, die es braucht.

Anweisungen

• Legen Sie Datum und Uhrzeit mithilfe der Triplock Krone. Die Triplock-Krone (die kleinen runden Kogge auf die Uhr rechts) kann verwendet werden, stellen Sie das Datum und Zeit, wenn die Uhr beendet wurde, oder wenn die richtige Zeit nicht bereits angezeigt wird. Ziehen Sie einfach die Triplock Krone heraus, bis es in seinem ersten Anschlag klickt, dann drehen Sie ihn vorsichtig (in Richtung Daumen, wenn Sie die Uhr tragen), das Datum anpassen. Ausziehen Sie der Triplock Krone zu seinem nächsten Anschlag her, und wiederholen Sie den Vorgang um die Zeit einzustellen. Wenn das korrekte Datum und die Uhrzeit angezeigt werden, drücken Sie die Triplock-Krone zurück in seine Ruhestätte. Eine authentische Rolex-Uhr sollte keine Triplock-Krone verfügen, die in Platz geschraubt werden muss.

• Tragen Sie die Uhr oft zu halten, Wunde. Der Rolex perpetual Mechanismus ist speziell auf wind die Uhr mit den Bewegungen von Ihrem Arm, so es wichtig ist, die Uhr zu tragen, oft, um es in Betrieb zu halten. Sie sollten fein sein wenn Sie Ihre Uhr nicht über Nacht, wind zu tun, wie die Zeitmesser mehr als genug Energie für den ganzen Tag über Nacht Betrieb aufbauen sollte.

• Bewegen Sie sich oft und lange Zeiträume im Leerlauf sitzen zu widerstehen. Regelmäßige Bewegung ist immer gut für Bewegung und Gesundheit Zwecke, sondern bewegen Ihren Arm während tragen Ihre Armbanduhr stellt sicher, dass die proprietären Mechanismen, die Ihre Uhr Wunde halten aktiviert werden. Die Uhr sollte leicht aufzubauen ausreichend Energie, längere Inaktivität (z. B. lange Flüge oder Meetings, zum Beispiel), aber einfache Aktionen wie Handgelenk schütteln, nachdem damals suchen oder schwingen Ihre Arme natürlich, während Sie Fuß, dass Ihre Rolex weiter sichergestellt wird zu verfolgen und Uhrzeit zu widerstehen.

• Wenn Sie nicht die Uhr, eine Automatikuhr-Wickler tragen können Ihre Rolex Oyster Perpetual Wunde für Sie halten. Diese relativ preiswerte Geräte hinzufügen beträchtliche Bequemlichkeit in das Eigentum einer ständigen Überwachung durch die Bewegung der einen menschlichen Arm zu simulieren, während die Uhr nicht verwendet wird. Das regelmäßige (oder bei einigen Modellen, Konstante) Bewegung der Uhr-Wickler drehen, hält den Aufzugsmechanismus aktiviert, gewährleistet das richtige Datum und die Uhrzeit werden beibehalten. Für gelegentliche Nutzer des Rolex-Uhren aber sind diese Geräte komplett optional; Wenn die Uhr macht verlieren sollte, kann es leicht über den in Schritt 1 beschriebenen Schritten zurückgesetzt werden.