swisscamping.com

Wie Zimt Brötchen Kochen über dem Lagerfeuer

Es ist schwierig, den Komfort von zu Hause beim camping--zu genießen, nicht, wenn Sie auf dem harten Boden schlafen und waschen aus einem tragbaren Becken oder einem Fluß. Ganz zu schweigen von den Bad-Fragen. Auch kann ziemlich rustikal sein, Kochen auf einem Campingplatz. Wenn Sie Glück haben, können Sie in der Regel machen Hotdogs und Marshmallows auf einem Stick oder erwärmen einen Topf mit Bohnen. Mit ein wenig Vorbereitung können Sie jedoch ein Lieblings Frühstück--Zimt Brötchen--während auf dem Campingplatz mit einigen Speisekammer-Elementen und eine Brandsichere Kochen implementieren vornehmen.

Anweisungen

• Bereiten Sie das Feuer. Richten Sie ein Gestell zum Festlegen der Pfanne oder Niederländisch Ofen auf, Weg von dem Feuer, wenn möglich; Andernfalls lassen Sie die Kohlen-Asche über und sie verteilt, so dass Sie mehr Kohlen auf der einen Seite des Feuers als die andere (eine heiße und eine Seite nicht als heiß).

• Den Teig vor der Zeit, wenn möglich, oder Sie können es vor Ort machen. Blühen Sie die Hefe durch das Mischen von 2 Esslöffel schnell ansteigende Hefe in einer Schüssel oder einem Topf mit 1 Teelöffel Kristallzucker, 1 Teelöffel Salz und 1 1/2 Tassen warmes Wasser. Lassen Sie die Hefe Mischung für mindestens 10 Minuten, bis es beginnt zu schäumen blühen; handelt es sich um ein kalter Tag, platzieren Sie die Schüssel in der Nähe von Feuer.

• Fügen Sie 3 1/2 Tassen Allzweck oder Weizenmehl und 1/4 Tasse geschmolzene Butter oder Pflanzenöl auf die Hefe-Mischung. Mischen Sie gut mit einer Gabel oder Ihre Hände bis ein Teig bildet.

• Entfernen Sie den Teig und die Schüssel oder den Topf leicht mit Pflanzenöl oder zerlassene Butter, dann legen Sie den Teig zurück in Öl. Mit einem feuchten Tuch oder einer Plastikfolie abdecken. Nahe dem Feuer legen und für etwa eine Stunde oder so, je nach Umgebungstemperatur steigen lassen.

• Den Teig aus der Schüssel oder Topf entfernen und es leicht zwischen den Fingern zu arbeiten. Suchen Sie eine saubere Ebene Fläche und glätten Sie den Teig heraus, soviel Sie in ein Rechteck können. Schmelzen Sie 2 Teelöffel Butter (oder Verwendung Pflanzenöl) und Nieselregen Sie es über den Teig, verbreiten sie dünn über die Oberfläche.

• Mischen Sie 2 Esslöffel gemahlener Zimt und 4 Esslöffel Kristallzucker in einer kleinen Schüssel. Streuen Sie die Zimt-Zucker-Mischung über den Teig gleichmäßig eine kleine Menge für spätere Verwendung reserviert.

• Fasst den Teig in einem Zylinder von einem schmalen Ende zum anderen. Schneiden Sie den Teig in mehrere Stücke mit einem Messer. Wischen Sie das Dutch Oven oder gusseisernen Pfanne mit Öl und legen Sie die Teig Scheiben innen.

• Decken Sie die Niederländisch-Ofen mit Deckel (bei Verwendung eine gusseiserne Pfanne, Deckel, die es mit einem Deckel wenn möglich, andere müssen Sie den Teig auf halbem Weg durch den Kochvorgang kippen). Stellen Sie den Topf auf den heißen Teil des Feuers.

• Für ca. 20 Minuten kochen lassen. Schauen Sie nach fünf Minuten, um sicherzustellen, dass unten nicht brennt. Verschieben der kühleren Seite des Feuers bei der Teig beginnt zu verbrennen oder zu schnell kocht. Kippen Sie den Teig, wenn nötig.

• Die Pfanne von der Hitze und den Teig aus der Pfanne nehmen. Lassen Sie für ein paar Minuten abkühlen lassen und mit den restlichen Zimt-Zucker-Mischung bestreuen.