swisscamping.com

Wie zu lehren sich Wushu

Wushu ist die chinesische Bezeichnung für was Westler als Kung Fu kennen. Im Westen steht Wushu für eine verallgemeinerte, traditionellen Stil des Kung Fu, das zeichnet sowohl südlichen und nördlichen Stil, einen ausgewogenen und effektives Kampfsystem zu bilden. Wie ist es mit jeder Kampfkunst, Wushu zu erlernen, indem man auf eigene Faust zu einem gewissen Grad.

Anweisungen

• Suchen Sie Schulungsmaterial Wushu Berichtstechniken aus. Diese können Bücher, Videos oder DVDs sein. Es gibt auch Lehre Informationsquellen im Internet, die Ihnen grundlegende und Fortgeschrittene Wushu Techniken vorstellen können. Wenn Sie gute Informationen über grundlegende Wushu Techniken suchen, beginnen Sie mit den Links im Abschnitt Informationsquellen aufgeführt.

• Schaffen Sie einen Raum für sich selbst zu üben, entweder drinnen oder draußen. Der Vorteil der Ausbildung mit Büchern ist, dass Sie im Freien, im Park oder in Ihrem Garten, die Sie mit mehr Platz zum bewegen üben können beim Wushu-Techniken zu erlernen. Wenn Sie zuhause vor Ihrem TV oder Computer Ausbildung werden, deaktivieren Sie sich eine gute Wohnlage, ca. 8 mal 8 Fuß zu arbeiten.

• Richten Sie ein regelmäßiges Training Regime und daran festhalten. Lernen Wushu ist eine Disziplin und Training auf eigene Faust erfordert, dass Sie Disziplin selbst. Wushu erfordert tägliche Praxis, zu übertreffen, also abgesehen von einer Stunde am Tag fünf Tage pro Woche wird empfohlen.

• Konzentrieren Sie sich auf immer die Grundlagen nach unten. Es ist unmöglich, ein guter Kampfkünstler ohne soliden Grundlagen zu werden. Lernen die grundlegenden Haltungen, geben Schläge und Tritte in Wushu ein solides Fundament Ihnen für fortgeschrittenere Techniken lernen.

Tipps & Warnungen

  • Fordern Sie sich Dinge tun, die schwierig oder unmöglich scheinen auf den ersten. Schieben Sie sich, man kann unmöglich schwierig scheinen machen, schwer möglich und schließlich es werden Sie Routine.
  • Dehnen Sie immer vor der Durchführung jeder Art von Kampfkunst-Aktivität. Nichtbeachtung kann zu Verletzungen führen.