swisscamping.com

Wie Zuckerguss mit sehr wenigen Zutaten machen

Wie Zuckerguss mit sehr wenigen Zutaten machen

Wenn Sie Zeit haben, einen hausgemachten Kuchen oder Muffins von Grund auf neu zu treffen haben, machen Sie auch hausgemachte Vereisung um mit ihm zu gehen, für die am besten schmeckende Ergebnisse. Keine Konserven Zuckerguss schmeckt so gut, wenn es frisch hergestellt wird. Hausgemachte Sahnehäubchen muss nicht aufwendig und zeitraubend sein oder eine Menge von Zutaten verwenden. Wenn Sie Milch, Puderzucker und Butter zu Hause haben, können Sie in kürzester Zeit eine grundlegende Zuckerguss Peitsche.

Anweisungen

• Fügen Sie 1/4 Tasse Butter, 1/8 Teelöffel Salz, 1 1/2 Tassen Puderzucker und 3 El Milch in eine Rührschüssel geben. Erweichen Sie die Butter zuerst für einfach mischen.

• Schlagen Sie die Mischung mit einem elektrischen Mixer bis gut gemischt. Die Mischung wird ziemlich dünn sein.

• Fügen Sie allmählich den Rest der Milch in die Mischung während kontinuierlich mit dem elektrischen Mixer schlagen.

• Schlagen Sie langsam den Puderzucker, bis alles gut vermischt ist und die Glasur dick ist. Wenn die Glasur nicht so dick ist, wie Sie es wünschen, gerne mehr Puderzucker hinzufügen. Ebenso wenn die Glasur zu dick ist, fügen Sie ein wenig mehr Milch um es ausdünnen.

• Speichern Sie die Glasur, im Kühlschrank in einem verschlossenen Behälter. Verwenden Sie innerhalb einer Woche die besten Ergebnisse erzielen. Ermöglichen Sie die gekühlte Glasur auf Raumtemperatur vor Gebrauch kommen.

Tipps & Warnungen

  • Fügen Sie 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt für eine Glasur mit Vanille-Geschmack.
  • Fügen Sie 1-2 Tropfen Lebensmittelfarbe um Ihre Zuckerguss einzufärben.
  • Platzieren Sie das Sahnehäubchen, in einen Spritzbeutel dekorativ es umleiten auf den Kuchen.