swisscamping.com

Woher kommt Bananenbrot?

Werfen Sie nicht aus diese weichen, überreifen Bananen. Sie möchten nicht suchen, schälen und eigentlich zu essen, aber wenn sie nicht zu weit weg sind, können Sie sie in eine wunderbare, drehen leicht zu behandeln--Bananenbrot machen. Die Banane Ursprünge werden gedacht, um aus Südostasien kommen; die Griechen wussten die Bananenpflanze und Pliny schrieb über Bananen in 77 n. Chr. Non-Sauerteig Brot gehen bis 7.000 Jahre zurück, so dass eine Kombination von Bananen und Brot sehr alt, sein könnte, gibt es zwar keinen schriftlichen Beweis dieser frühen einer Verbindung.

Beschreibung

Bananenbrot ist ein schnelles Brot, deren Hauptbestandteil ist zerdrückte, Bananen. Reife oder Reife Bananen sind ideal, um in Bananenbrot zu verwenden, weil die reiferen a Banane wird, desto süßer wird es. Die pürierten Bananen sind in einem Teig von Mehl, Eier, Zucker und Backpulver gemischt und dann gebacken. Variationen von Bananenbrot zählen Zutaten wie gehackten Nüssen, getrockneten oder kandierten Früchten, Schokolade-Chips und praktisch jede weitere Zutat, die der Koch Gaumen reizt.

Pearlash

Der Begriff "Pearlash," bezieht sich auf Kaliumcarbonat, die zur chemisch Brot in den späten 1700er einen Prozess säuern führte zu die Herstellung des schnelle Brote verwendet wurde. Brot musste vor der Verwendung der Pearlash Sauerteig, werden durch die Verwendung von Hefe oder etwas mit Hefe, wie Bier. Das war kein schneller Prozess, denn es dauert seine Zeit für die Hefe zu wachsen. Mit der Entdeckung der Pearlash, könnte ein Koch machen Brot schneller, weil die Kaliumcarbonat die Arbeit der Hefe gemacht.

Backpulver

Backpulver, das in der Mitte 1800 eingeführt wurde, ersetzte Pearlash als eine chemische Triebmittel ermöglicht die Herstellung von schnelle Brote einfach für alle Köche. Backpulver, die tatsächlich Natriumbicarbonat, gibt während des Prozesses Treibmittel Kohlendioxid frei. Britischer Erfinder Alfred Bird gefunden, indem Sie eine milde Säure wie Weinstein Backpulver, die er ein stabiles Produkt vornehmen kann, das während des Backvorgangs Sauerteig würde hinzufügen.

Bananen

Die eigentliche Wort Banane kommt vom arabischen Wort "Banan", d. h. der Finger. Bananen waren zuerst gefunden in Malasia und migriert werden, mit Hilfe der Reisende und Händler, nach Indien. Die Banane taucht in buddhistischen Schriften bereits im sechsten Jahrhundert v. Chr. Alexander der große die Banane zur westlichen Zivilisation eingeführt haben soll. Islamischen Sklavenhändler bereits 650 n. Chr. gehandelten Bananen sowie Sklaven aus Afrika Reisen. Von der Westküste Afrikas und Bananen Plantagen auf den Kanarischen Inseln brachte die portugiesische Seeleute Bananenpflanzen in Santa Domingo in der Karibik. Bananen galten als während der centennial 1876-Feier in den Vereinigten Staaten populär geworden, wo sie in Folie eingewickelt und verkauft für einen Cent.

Bananen-Brot-Geschichte

Bananenbrot ist keine populäre Festlichkeit bis in die 1930er Jahre geworden. Seine Popularität fällt mit der Akzeptanz von Backpulver von Hausfrauen als schnelle säuernde Zutat für schnelle Brote. Bananenbrot genossen ein Wiederaufleben in den 1960er Jahren, als viele Kochbücher enthalten viele Variationen für Bananen-Brot-Rezepte. Bananenbrot ist so wichtig, Australien, der 23. Februar eines jeden Jahres festgelegt ist als National Banana Bread Day.