swisscamping.com

Zehn Fakten über Pyramiden

Zehn Fakten über Pyramiden

Die alte Geschichte-Enzyklopädie definiert Pyramiden als Strukturen, die von einem vierseitigen Boden auf drei Seiten Punkt steigen. Obwohl in der Regel im Zusammenhang mit Ägypten, wurden von vielen alten Völkern, einschließlich der Mesopotamians und Maya Pyramiden gebaut. Studien über diese Strukturen haben viele Fakten über Pyramiden, einschließlich berühren auf ihrem Schöpfer und Zweck produziert.

Ägypter nannten sie "Mer"

Als "Mer", bezeichnet nach der alten Geschichte-Enzyklopädie Ägypter ihre Pyramiden. Griechen nannten die ägyptischen Strukturen tatsächlich "Pyramiden" nach "Pyramis," eine Art von Weizen-Kuchen mit einem Spitzen oben.

Die letzten verbleibenden Wunder

Antike Autoren, darunter der Philo von Byzanz und Griechisch Historiker Herodotus schrieb der sieben Weltwunder fanden im gesamten heutigen Griechenland, Türkei, Ägypten und dem Nahen Osten. Von den sieben, nur die große Pyramide von Gizeh gebaut für den Pharao Khufu bleibt genannt. Die Pyramide wurde gebaut, mehr als zwei Jahrzehnten, vor mehr als 4000 Jahren.

Frühe Ägyptische Pyramiden waren nicht glatt, doppelseitig

Während die glatten, doppelseitig Pyramiden in Gizeh stehen heute die bekannteste Version dieser Strukturen können, hatte die erste ägyptische Pyramide Schichten statt glatte Seiten verstärkt. Für Pharao Djoser in Sakkara ca. 2630 V.Chr. gebaut, damit sechs-Schichten der Pyramide erreicht 204 Fuß hoch das höchste Bauwerk in Ägypten zur Zeit bestehen.

Ägyptische Pyramiden-Arbeiter waren keine ausländischen Sklaven

Über den Bau der ägyptischen Pyramiden eine gemeinsame Überzeugung ist, dass sie von ausländischen Sklaven gebaut wurden. Ausgrabungen der Gegend rund um die große Pyramide schlagen die Arbeiter waren ägyptische Landwirte, die an den Projekten gearbeitet, als das Land im Wasser durch die jährliche Überschwemmung des Nils bedeckt war.

Pyramiden finden Sie in ganz Mesoamerika

In Mexiko, Guatemala und anderen Teilen von Mesoamerica stehen Maya und Azteken Pyramiden still. Im nordöstlichen Guatemala beispielsweise fünf Pyramiden gekrönt mit Tempel der Maya Stadt Tikal, finden Sie im die als das religiöse Zentrum der Zivilisation vor 1200 bis 1400 Jahren florierte. Diese Pyramide des Mondes und die Pyramide der Sonne finden Sie in Teotihuacan, eine Stadt Azteken im heutigen Mexiko.

Verkleinerte Pyramiden im Sudan

Jahrhunderte nachdem in massive Pyramiden in Ägypten Pharaonen begraben wurden, wurde das Gebiet erobert und von Armeen aus Nubien, das ist ein Gebiet in Sudan beherrscht. Nachdem die Armeen Kontrolle über Ägypten verloren, sie kehrte in ihre Heimat zurück und errichteten kleinere Versionen der Pyramiden für eigene Bestattungen. Mehr als 220 von diesen kleinen Pyramiden wurden Sudan gefunden. Sie wurden zwischen 1.700 und 2.300 Jahren gebaut.

Pharao Snefru drei Pyramiden

Pharao Snefru können entwerfen die traditionelle glatt doppelseitige Darstellung der ägyptischen Pyramiden gutgeschrieben. Seine erste Pyramide war eine abgestufte Struktur am Maidum rund 2600 v. Chr. errichtet. Seinen Sitz der Macht ging, entschied er sich auch um eine neue Pyramide zu bauen und zu steile, glatte Seiten geben. Da das Design nicht genügend Stabilität bieten konnte, hinzugefügt Bauherren eine Biegung seitlich teilwegs durch Bau. Diese Designänderung führte die Pyramide Pyramide Bent aufgerufen werden. Schließlich gelang es ihm beim Aufbau einer glatten doppelseitige Pyramide in Dahschur. Bekannt als die rote Pyramide, Pyramide der Struktur am ehesten inspiriert Snefru Sohn Bau. Sein Sohn Khufu, baute die große Pyramide, die größte Pyramide auf der Erde.

Mesopotamische Pyramiden

Im frühen 20. Jahrhundert ausgegraben C. Leonard Woolley Ortsbild rund um einer der größten Meopotamian Pyramiden. Mesopotamien, die Heimat einer der frühesten Zivilisationen der Welt und befindet sich im heutigen Irak, baute ihre abgesetzten, flachen Pyramiden in ihrer Region. Woolley war jedoch die Zikkurat von UR, eine Struktur, die ursprünglich von ur-Nammu, ein sumerischer König, ca. 2100 v. Chr. ausgraben. Diese Zikkurat ist eines der am besten erhaltenen Bauwerke seiner Art.

Die große Sphinx von Gizeh

Obwohl die große Pyramide von Khufu die größte der drei Pyramiden in Gizeh gefunden werden kann, sein Sohn ist verantwortlich für die Website andere bekannte Feature ist: die große Sphinx. Die Kalkstein-Statue wurde während Khafres Herrschaft und ist Teil des Komplexes, die begleitet seine eigene Pyramide, die in der Mitte dieser befindet das Gizeh-Trio. Während Khafres Pyramide seines Vaters nicht vergleichen konnte, war die große Sphinx größte Statue der antiken Welt.

Die verborgenen Pyramide von Mexiko

Bevor die Azteken ihre eigenen Pyramiden in Mexiko gebaut, hatte präkolumbische Menschen bereits begonnen Bau ihrer eigenen. In der mexikanischen Stadt Puebla gelegen, gilt als Tlachihualtepetl das größte antike Bauwerk der Welt. Nach der smithsonian.com sind die Pyramide ist mehr als 170 Fuß hoch und umfasst 45 Hektar Boden. Jedoch die Pyramide ist mit Gras bedeckt und sieht eigentlich wie ein gewöhnlicher Hügel. Heute befindet sich eine katholische Kirche oberhalb der alten Struktur.