swisscamping.com

Zufällige Dinge zu tun in London

London, die alte Hauptstadt des Vereinigten Königreichs, ist ein bezaubernder und altehrwürdige Rückzugsort für jeden Besucher. Seine Geschichte stammt aus zwei Jahrtausenden, zur römischen Gründung der Stadt unter dem Namen Londinium. Als eines der wichtigsten Finanzzentren der Welt London unterhält eine sehr weltoffene und internationale fühlen und bleibt auf dem neuesten Stand der Kunst, Design, Musik, Mode und Kultur. Mit vier Welterbestätten, ungefähr 8 Millionen Einwohner und mehr als 300 Sprachen, die innerhalb ihrer Grenzen hat die Stadt etwas für jeder.

Tower von London

Besuch der vier UNESCO World Heritage Sites innerhalb der City of London ist ein muss. Einer von Ihnen, den Tower of London, befindet sich im London Borough of Tower Hamlets bietet ein perfektes Bild der Stadt, ergänzend zu ihren historischen Wert. Der Ikone Turm wurde von William den Eroberer 1078 eine Festung erbaut.

Greenwich

Die historische Siedlung von Greenwich, liegt im südöstlichen Viertel der Stadt, ist auch als Weltkulturerbe anerkannt. Im 15. Jahrhundert kam Greenwich zu Haus Royal Palace of Placentia, der Geburtsort von Henry VIII und Elizabeth I. Jahrhundert wurde die Stadt ein beliebter Urlaubsort für wohlhabende. Die Straßen sind jetzt auch schöne Viktorianische Häuser gesäumt.

Royal Botanic Gardens

Die Royal Botanic Gardens, Kew Gardens, abgekürzt machen für einen vergnüglichen und entspannenden Tagesausflug in die City of London. Die Gärten umfassen ca. 121 Hektar in der südwestlichen Ecke der Stadt und bieten eine schöne Erholung von der städtischen Hektik.

Palace of Westminster, Westminster Abbey und der St. Margaret's Church

Ein weiteres Must-See-Lage von London ist der City of Westminster und zum Weltkulturerbe aus Parlamentsgebäude oder die Houses of Parliament, Westminster Abbey und der St. Margaret's Church. In unmittelbarer Nähe der Regierungsgebäude von Whitehall und auch die Residenz des Premierministers 10 Downing St. stammt das Westminster-Commons aus dem 11. Jahrhundert. Heute können Besucher des Palace of Westminster noch besuchen eine der lebhaften Sitzungen des Parlaments, das House Of Commons oder des House Of Lords.

Das London Eye

Das London Eye, auch bekannt als das Millennium Wheel, liegt am Nordufer der Themse, nur über die Straße von der Palace of Westminster, hat gewordenes der moderneren ikonischen Bilder der City of London. Errichtet im Jahr 1999, das London Eye war das höchste Riesenrad der Welt und es ist Großbritanniens beliebteste kostenpflichtige Touristenattraktion, mit mehr als 3 Millionen Besucher pro Jahr geworden. Eine Fahrt auf dem London Eye bieten sicherlich die Besucher mit einem Gedächtnis des Lebens, von oben nach unten schauen und bewundern Sie die lebendige und innovative City of London.